top of page
Architecture marocaine

Unsere Vision

Die Beiträge der neuen Verfassung des Königreichs haben bedeutende Fortschritte gemacht, deren Verwirklichung die deutsche Erfahrung in vielen Bereichen besonders bereichern kann: Regionalisierung, Geschäftsklima, Wettbewerb und Konsum, nachhaltige Entwicklung, Freizügigkeit….

 

Andererseits lässt Marokkos Position als strategischer Akteur fremde Kulturen und Sprachen nicht gleichgültig. Unsere Vision ist es, diese Position mit Akteuren aus dem ganzen Rhein zu festigen. In rechtlichen Angelegenheiten geht es vor allem darum, den Geist der Juristen zu bereichern, ihre Ansichten zu erweitern, ihnen eine bessere Sicht auf die Probleme zu geben, mit denen sie konfrontiert sind, und ihnen ein besseres Verständnis der Aspekte der Beziehungen zwischen Marokko und Frankreich zu ermöglichen. In einer zunehmend globalisierten Welt zielt die CDMA als Vereinigung nach marokkanischem Recht darauf ab, vergleichende rechtliche Ansätze zu fördern.

Schließlich ist anzumerken, dass das marokkanische Recht seit den 90er Jahren im Rahmen des von Marokko eingeleiteten Prozesses der Rechtsharmonisierung mit der Europäischen Union eine umfangreiche, weitgehend vom europäischen Recht inspirierte Reformbewegung durchlaufen hat, die sich bis heute in mehreren Rechtsbereichen (Verbraucherrecht, Umweltrecht etc.) fortsetzt. 

 

 Balzac

Der Ruhm eines guten Anwalts besteht darin

schlechte Klagen zu gewinnen.

Die erste Dynamik dieser Art in Marokko, das marokkanisch-deutsche Rechtsvergleichungszentrum (CDMA), wurde am 18. Januar 2020 in Rabat auf Initiative von Anwälten, Geschäftsleuten sowie Studenten und Forschern des Rechtsvergleichungsrechts gegründet. Es hat den Status einer Vereinigung, die von dahir (königlicher Erlass) Nr. 1.58.376 vom 15. November 1958 geregelt wird und das Vereinigungsrecht regelt, da es vervollständigt und geändert wurde.

Status

bottom of page